Suche nach einem Spielpartner

Allgemeiner Begegnungsrahmen - 1 - Einen Partner finden

Dieser Beitrag ist Teil einer Serie, die mit folgenden Themen beginnt BDSM-Begegnungen - ein Rahmen.


Vielleicht sind Sie auf dieser Website, um neue Fähigkeiten mit Ihrem Spielpartner zu erlernen. Wenn ja, großartig! Dieser Teil ist bereits erledigt!

Aber vielleicht sind Sie auf der Suche nach einem Partner, oder wenn Sie einen haben, sind Sie beide daran interessiert, Ihre Beziehung zu "öffnen" und auch mit anderen zu erkunden.

Die gute Nachricht ist, dass es diese Welt auch im wirklichen Leben gibt!

Wenn Sie diese Welt bisher nur aus Filmen oder dem Fernsehen kennen, ist sie nicht so, wie Sie sie sich vorstellen. Sie ist nicht voll von mitleidlosen, eiskalten Doms oder Dominas, die sich nicht um ihre unglücklichen Opfer kümmern. Ja, Sie werden von Zeit zu Zeit auf übelgesinnte Menschen treffen, genau wie in jeder anderen Gemeinschaft auch (deshalb Überprüfung ist so wichtig!), aber vor allem ist sie voller neugieriger, leidenschaftlicher Menschen, die gerne auf Entdeckungsreise gehen und dieses undefinierbare Etwas haben, das ihnen den Mut gibt, dies zu tun.

Wir sagen gerne, dass es voll von Sex-Nerds und Abenteurern ist!

Allgemeine Online-Tools

Allgemeine Dating-Apps und -Websites mögen funktionieren, aber es kann schwierig sein, herauszufinden, ob jemand, an dem man interessiert ist, auf Kink stehen könnte. Immer mehr Menschen gehen offen damit um, aber das kann riskant sein, weshalb viele in ihren Profilen Codesätze verwenden.

Diese Codesätze werden sich im Laufe der Zeit ändern, aber einige, die im Moment üblich sind, sind:

  • Verweis auf Filme oder Bücher, in denen BDSM vorkommt
    • 50-Farben
    • Der Sekretär
    • 9 1/2 Wochen
    • Der Herzog von Burgund
    • Gor (oder der Autor John Norman)
  • Verwendung des Wortes "Makramee" in einer anzüglichen Weise
  • ...oder einfach nur einen Begriff aus dem Bereich Kink oder Seilbondage verwenden,
    • "Ich bin ein perverser Ficker" ist ein ziemlich guter Hinweis...
    • Shibari, Kinbaku, etc.
  • Manchmal kann die Verwendung von Begriffen aus der Poly- oder Polymerwelt ein Hinweis auf die Offenheit für Kink sein:
    • "ENM".
    • Ethische Nicht-Monogamie
    • Streuung

Online beginnen, aber ins reale Leben wechseln

Wenn Sie das Seil lieben und andere Menschen finden wollen, die das Seil lieben, gehen Sie dorthin, wo diese Menschen sind!

Viele Menschen haben viel mehr Erfolg auf Seiten, die sich mit Kink oder alternativen Lebensstilen befassen (im Gegensatz zum Durchforsten von Hunderten von Profilen auf einer Vanilla-Site auf der Suche nach dem seltenen Kink-Profil).

Wie in Finden Sie Ihre lokale SzeneFetLife.com kann eine nützliche Ressource sein, um potenzielle Partner zu treffen. Es ist nicht als Dating-Tool gedacht, auch wenn einige versuchen, es auf diese Weise zu nutzen. Der beabsichtigte Zweck ist besser. Wir sind der Meinung, dass es am besten ist, die Dinge so schnell wie möglich aus dem virtuellen Raum in den realen Raum zu verlagern, wenn Sie eine echte Beziehung eingehen möchten. Online zu bleiben, bringt dich nur bedingt weiter. Genau hier kann FetLife hilfreich sein. Das Hauptziel von FetLife ist es, Menschen mit der realen Gemeinschaft zu verbinden und Ihnen dabei zu helfen, lokale Gruppen mit echten Menschen zu finden, die Ihre Interessen teilen. Kostenlos anmeldenund gehen Sie dann auf die Seite Seite Veranstaltungen.

Seien Sie realistisch. Wir sind immer noch Teil der realen Welt, im Guten wie im Schlechten

  • Es gibt Menschen, die von unserer Welt hören und versuchen, sich ihr anzuschließen, weil sie denken, dass sie leichten Sex bekommen können, oder sie sind Raubtiere, die auf leichte Beute hoffen.
  • Sowohl für Ober- als auch für Unterhosen: Überprüfen Sie Referenzen und akzeptieren Sie nicht das Wort einer Person, ohne die Bestätigung von jemandem, dem Sie vertrauen, vorzugsweise von mehr als einer Person.
  • Unten: Es gibt gefährliche Tops, Menschen, die über ihre Fähigkeiten hinaus spielen, die Grenzen nicht respektieren, unvorsichtig sind oder sogar Raubtiere sein können.
  • Tops: Es gibt auch gefährliche Bottoms, Menschen, die nicht ehrlich sind, was ihre Fähigkeiten oder ihre Wünsche angeht, und so dazu beitragen können, dass einer oder beide von Ihnen körperlich und seelisch verletzt werden. Dies kann Ihre Zustimmung verletzen. Es kann auch Ihren Ruf schädigen.
  • Nutzen Sie alle Fähigkeiten, die Sie als Teil einer verkabelten Welt gelernt haben, um mich zu schützen:
    • Fragen Sie nach Referenzen und prüfen Sie diese. Mehr dazu unter Überprüfung.
    • Treffen Sie sich zuerst in der Öffentlichkeit oder bei Veranstaltungen lokaler BDSM-Gruppen.
    • Spielt zuerst auf Partys oder Veranstaltungen und schafft eine Vertrauensbasis, bevor ihr euch alleine trefft.
    • Einrichten einer sicherer Anruf wenn Sie jemanden allein treffen.

Weiter... Überprüfung eines potenziellen Spielpartners

Überprüfung eines potenziellen Spielpartners

Diesen Beitrag teilen

Hinterlasse einen Kommentar